Messaging-Dienste im Überblick

Verabschieden Sie sich von E-Mails und begrüßen Sie Messaging. Mobile Messaging-Anwendungen sind beliebter denn je, da sie soziale Netzwerkfunktionen hinzufügen, die Sicherheit verbessern und um die Nachfrage nach kostenlosen mobilen Anruf- und Textdiensten konkurrieren. Etablierte mobile Apps wie Facebook Messenger, Apples FaceTime und Messages sowie Internet-Anrufdienste wie Skype dominieren nach wie vor, aber sie haben eine Reihe vielversprechender Wettbewerber. Sie können auch Messenger ohne Handynummer nutzen und Ihren Liebsten schreiben. Fast alle Mobile Messaging-Anwendungen bieten eine Form von kostenlosen Sprach- oder Videoanrufen und kostenlosem mobilen Texten über Wi-Fi und den Datenplan des Benutzers.

Lesen Sie unsere Bewertung von WhatsApp

Messenger auf dem Smartphone nutzen
Die äußerst beliebte WhatsApp ist eine mobile SMS-App für Smartphone-Nutzer und Tablets, mit der Sie Textnachrichten senden und Anrufe über das Internet tätigen können. WhatsApp ist wirklich einfach zu verstehen und es gibt nicht viele „Fluff“, um es wie bei manchen Apps überwältigend zu machen. Sie können sogar einen Status festlegen, den alle Ihre Kontakte sehen sollen, ohne dass Sie alle benachrichtigen müssen. Mit WhatsApp können Sie Ihren Standort auch für Empfänger freigeben. Sie können den Standort der anderen Person anzeigen, ohne die App zu verlassen, da die Karte in WhatsApp integriert ist. WhatsApp unterstützt nicht nur vollständige Sprachanrufe, sondern auch das Senden von Sprachaufzeichnungen, die kleine Ausschnitte Ihrer Stimme sind, die Sie anstelle von Textnachrichten verwenden können. Die Dateifreigabe ist eine weitere Komponente dieser Messaging-App. Sie können Dateien von Ihrem Handy und Computer aus freigeben.

Was uns gefällt

  • Kurze Audio- und Videoclips können zusammen mit Text gesendet werden.
  • Sie können sowohl Video- als auch Audioanrufe tätigen.
  • Implementiert End-to-End-Verschlüsselung.
  • Enthält Aufkleber und GIFs.
  • Mit den Erweiterungen können Sie Dinge wie Video und Musik direkt im Chatfenster teilen.
  • Du kannst Geld über die App senden.

Viber

Viber ist eine weitere kostenlose Messaging-App, die zwischen Telefonen, Tablets und Computern funktioniert. Jeder mit der Viber-App, unabhängig vom Standort, kann kostenlos texten und sich gegenseitig anrufen. Einige einzigartige Funktionen in Viber sind die Möglichkeit, Nachrichten in Gruppengesprächen zu mögen und zu beantworten, eingebaute Aufkleber und GIFs zu verwenden und die Möglichkeit, kurze Videonachrichten zu senden.Viber h at auch eine Funktion namens Communities, die Gruppengespräche sind, die unbegrenzt viele Mitglieder enthalten können.

Einige andere Funktionen in dieser kostenlosen App für mobile Messaging beinhalten die Möglichkeit, günstige Anrufe an Nicht-Viber-Telefone zu tätigen, einen integrierten QR-Code-Scanner, die Möglichkeit, Ihren GPS-Standort in Gesprächen zu teilen, und öffentliche Chat-Kanäle, denen Sie beitreten können.

Was uns gefällt

  • Macht es einfach, Fotos und kurze Videos zu senden.
  • Sie können Telefonate und Videoanrufe führen.
  • Regelmäßige Textnachrichten werden unterstützt.
  • Ideal zum Speichern privater Fotos.
  • Bilder können Filter, Effekte und Zeichnungen enthalten.
  • Riesige User-Basis.

Was uns nicht gefällt

  • Das Gesamtdesign der App kann die Bedienung verwirrend machen.
  • Keine einfache Möglichkeit, regelmäßig eingehende Bilder zu speichern.

Snapchat

Snapchat unterscheidet sich von den meisten mobilen Kommunikationsanwendungen dadurch, dass es sich auf das Senden von Multimedia-Nachrichten mit einer besonderen Funktion spezialisiert hat: Sie verschwinden. Alles, was Sie senden, wird sich nach einer vorgegebenen (von Ihnen) Zeitspanne selbst zerstören. Die kurzlebige Natur der Snapchat-Nachrichten hat die App umstritten und dennoch beliebt gemacht. Nachrichten werden über Snapchat auf verschiedene Weise gesendet. Sie können eine normale Bildnachricht mit oder ohne Text senden, die nach so vielen Sekunden abläuft oder wenn der Empfänger mit der Anzeige fertig ist. Es gibt auch eine Möglichkeit, Textnachrichten zu senden, ohne Bilder zu senden. Wenn Sie dies tun, kann der Empfänger den Text im Chat-Fenster speichern, andernfalls verschwindet er nach Verlassen dieses Fensters. Außerdem gibt es in der Chatbox eine Möglichkeit, Fotos zu senden, damit auch der andere Benutzer diese speichern kann.

Wie einige dieser anderen Mobile Messaging-Anwendungen kann Snapchat auch QR-Codes lesen. Tippen und halten Sie einfach einen beliebigen QR-Code aus der Kameraansicht, um die Website oder das Bild hinter dem Code zu öffnen. Snapchat verwendet das so genannte Snapcash, um Geld von Ihrem Handy zu senden und zu empfangen. Personalisierte Cartoon-Avatare sind auch in dieser Messaging-App verfügbar, die es Freunden leicht machen, dich zu identifizieren.

Was uns gefällt

  • Unterstützt nicht nur Textnachrichten, sondern auch Audioanrufe.
  • Mit Themes können Sie das Aussehen der App ändern.
  • Enthält viele Aufkleber, mit mehr als kostenlosen Downloads.
  • Sie können auf bestimmte Nachrichten in einem Thread antworten.
  • Unterstützt kurze Sprachnachrichten.

Was uns nicht gefällt

  • Scheint viele Spam-Nachrichten anzuziehen.
This entry was posted in Android. Bookmark the permalink.

Comments are closed.